Hotte & BassMass haben ein Konzertprogramm entwickelt, welches in feinstem „Kattermuther Platt“ vorgetragen wird. Unter dem Titel „Ale Dage wat“ werden nachdenkliche, aber überwiegend lustige Alltagsgeschichten musikalisch dargeboten. Ein Auszug mit 10 Titeln ist als Audio-CD veröffentlicht worden.

Die „Kattermuth“ ist eine kleine Bauerschaft bei Mettingen in Westfalen. Dort wird noch urtümliches Platt gesprochen. Hotte & BassMass sind hier aufgewachsen und haben mit dem plattdeutschen Programm ihren Wunsch umgesetzt, Musik in ihrer Muttersprache zu präsentieren.

Da Plattdeutsch in allen Regionen Norddeutschlands sehr unterschiedlich gesprochen wird, sind sämtliche Texte im CD-Booklet abgedruckt und so geschrieben, wie man es in der Kattermuth spricht.


Ein musikalischer Vorgeschmack der CD ist im Audiofile zu hören, und für 12 € ist die CD in der Tourist-Info in Mettingen (Clemensstr. 2) und natürlich bei den Live-Auftritten zu haben. Die Erlöse aus dem CD-Verkauf werden einem wohltätigen Zweck gespendet.

Aus den Konzertüberschüssen und dem CD-Verkauf konnte in Zusammenarbeit mit dem Lions-Club Tecklenburg mehr als 7.500 Euro gespendet werden!

Zeitungsartikel IVZ vom 25.05.16 Zeitungsartikel IVZ vom 25.05.16




Wie auf unseren Auftritten versprochen, kann hier der Text zu „Danzen äs Aapen“ angezeigt werden.